Sportwetten-Systeme

Die meisten Buchmacher verwenden in ihrem Glucksspielprozess verschiedene Sportwettensysteme, deren Varianten sehr verbreitet sind. Bis heute bieten verschiedene Online-Funktionen ihren Nutzern das gangigste und vollig kostenlose Wettsystem. Daher kann jeder Anfanger leicht selbst wahlen, welches Sportwettsystem fur ihn am besten geeignet ist.

Die erste Art von Flat-Wettsystem – impliziert identische Wetten und Quoten auf sie. Die feste Summe der Wette wird vom Spieler selbst bestimmt. Sie muss vom Spielbeginn oder vom Kapital des Spielers abhangen, das im Buro des Buchmachers hinterlegt wird. Die Hohe der Wette muss im prozentualen Verhaltnis der Spielbank berucksichtigt werden. Die beste Option fur Anfanger und eine Wette in Hohe von 5% der Bank. Das hei?t, wenn Ihr Kapital und $1000, Ihr Haupteinsatz und $50. Wenn Ihr Kapital wachst, erhoht sich entsprechend Ihr Einsatz proportional.

Flach

Martingale-Methode

Das Wesen der Methode besteht darin, den Umfang Ihrer Wette zu erhohen, so dass nach einem erfolglosen Ergebnis die nachste gewinnende Wette alle Kosten der vorherigen abdeckt. Die Martingale-Methode ist ein konstantes Kapitalwachstum und stabile Ertrage, solange es keine langere Serie von Misserfolgen gibt, was in der Praxis nicht so oft vorkommt. Nachteile – Dieses Wettsystem ist trotz seiner Einfachheit und Rentabilitat ziemlich riskant, denn es besteht die Moglichkeit, bei einer Serie von Fehlschlagen seine Bank zu verlieren. Deshalb sollte die erste Wette im System so klein wie moglich sein, damit das gesamte Kapital in moglichst viele Wetten aufgeteilt werden kann.